Energietechnik
Kommunikationstechnik
Beleuchtungstechnik
Steuer- & Regeltechnik
Sicherheitstechnik
Netzwerktechnik
Schaltschrankbau
Seite drucken zurück

Universität für Bodenkultur - Neubau Türkenwirt

Auftraggeber: Bundesimmobiliengesellschaft

Projektdauer: 2016 - laufend

Projektleiter: Martin Spreitzer

Leistungen emc:
  • Energietechnik
  • Stark- und Schwachstromtechnik
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Beleuchtung
  • Antennenanlage
  • Kommunikationstechnik
  • Brandmeldeanlage
Projektbeschreibung:
"Nachdem die Universität für Bodenkultur Wien beständig wächst, ist auch schon das nächste große Projekt in Realisierung: der Neubau des Türkenwirtgebäudes. Nachdem die Bausubstanz des alten "TÜWI" wirtschaftlich nicht sanierungsfähig war, wurde der Bestand im Sommer 2016 abgebrochen. 

In den Neubau ziehen voraussichtlich Anfang 2018 drei Institute, ein Hörsaal für 400 Studierende, eine Mineraliensammlung, Lehr- und Lernbereiche, die neue Mensa und das charakteristische TÜWI-Lokal mit Gastgarten samt Hofladen ein. Nach den Plänen von Baumschlager Hutter ZT GmbH werden drei oberirdische Stockwerke und zwei Untergeschoße errichtet. Das gesamte Gebäude ist barrierefrei und mit umfassenden Maßnahmen bezüglich Energieeffizienz ausgestattet. So wird unter anderem über eine Wärmepumpe Erdwärme zur Heizung und Kühlung genutzt, Anlagen für Photovoltaik (Sonnenstrom) und Solarthermie (Sonnenwärme) im Flachdachbereich installiert und das Gebäude an die Fernwärme angeschlossen." (Quelle: BIG)

      

zurück