Seite drucken

Eröffnung Tiefgarage Rudolfinerhaus

Durch die neue Tiefgarage, für welche emc den gesamten Part der Elektroinstallation von den Tragsystemen bis zur Beleuchtung übernahm, wurden 220 zusätzliche Parkmöglichkeiten auf dem Gelände der Klinik geschaffen.Bei der feierlichen Eröffnung der neuen TiefgarageBei der feierlichen Eröffnung der neuen Tiefgarage 

1882 gründete der erfolgreiche Chirurg Theodor Billroth die Privatklinik Rudolfinerhaus. Im Laufe ihrer nun mehr als 130-jährigen Geschichte entwickelte sich die renommierte Privatklinik im 19. Wiener Gemeindebezirk zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen, welches höchsten Ansprüchen gerecht wird. Eine breite Palette an medizinischen Behandlungsmöglichkeiten, modernster Diagnostik und professioneller Pflege bietet dem Patienten Versorgung auf höchstem Niveau. Mit März 2015 übernahm Frau Mag. Christina Schwarz die kaufmännische Geschäftsleitung des Hauses und indizierte umgehend einen Modernisierungs- und Umstrukturierungsprozess um die Privatklinik auch für zukünftige Herausforderungen zu rüsten. Das Umbauprojekt „Rudolfinerhaus 2020“, ist ein wesentlicher Bestandteil dieses Prozesses. Durch die neue Tiefgarage, für welche emc den gesamten Part der Elektroinstallation von den Tragsystemen bis zur Beleuchtung übernahm, wurden 220 zusätzliche Parkmöglichkeiten auf dem Gelände der Klinik geschaffen. Durch die erweiterte Tiefgarage kommt es zu einer deutlichen Reduzierung des Verkehrsaufkommens und die Deckelbauweise verringert den Geräuschpegel rund um das Areal. Beide Faktoren sorgen für ein gesteigertes Wohlbefinden der Belegschaft und der Patienten. 

 Aktuelle Infos über emc
erhalten Sie auch auf
unserer Facebook Seite:

www.facebook.com/
emcelektro/ 

Wir freuen uns
über Ihr "like"!